Ewan McGregor: Scheidung ist durch

Wusstest Du schon...

Sarah Paulson: Keine Lust auf ‘Bird Box’

Ewan McGregor und Eve Mavrakis haben ihre Scheidung finalisiert.
Der 49-jährige Schauspieler und die 54-jährige Bühnenbildnerin trennten sich schon vor drei Jahren, doch nun soll laut gerichtlichen Dokumenten, die ‘Entertainment Tonight’ vorliegen sollen, die Scheidung seit Dienstag (13. August) endgültig vollzogen sein.

Das Paar, das gemeinsam die vier Töchter Clara (24), Jamyan (19), Esther (18) und Anouk (9) hat, teilt sich nun das Sorgerecht für ihre jüngste Tochter. Dennoch muss der ‘Trainspotting – Neue Helden’-Star ab sofort monatlich umgerechnet etwa 12.600 Euro Unterhalt für seine Tochter und 30.300 Euro Ehegattenunterhalt für seine Ex-Frau zahlen. Auch sämtliche Tantiemen oder Anteile von Filmen und Shows, die Ewan in der Vergangenheit drehte, für die er aber noch immer Geld bekommt, werden in Zukunft zwischen den Ex-Partnern geteilt.

Vor kurzem erst hatte Ewan seine Heimat London verlassen und war nach Los Angeles gezogen. Als Grund dafür nannte er, dass ihn dort nicht so viele Leute erkennen würden und dass er deshalb nicht mehr so oft für "seelenlose Selfies" herhalten müsse. Er würde lieber für schlechte Filme kritisiert, als herumzustehen und ständig Fotos mit Fans machen zu müssen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Beyoncé schickte einer Krebspatientin einen Blumenstrauß

BLACKPINK kollaborieren auf ihrem neuen Album mit Cardi B

Prinzessin Eugenie: Kind soll keinen royalen Titel tragen

Was sagst Du dazu?