Familienzuwachs bei Kardashian-West?

Wusstest Du schon...

Neuer Mexiko-Fan: Eva Longoria deutet baldige Geburt ihres Kindes an

Kim Kardashian West und ihr Ehemann planen, ein weiteres Baby zu bekommen.
Das prominente Ehepaar durfte erst vor acht Monaten seine jüngste Tochter Chicago im Kreise der Familie willkommen heißen, die über eine Leihmutter das Licht der Welt erblickte. Nun denken Kim und Kanye aber angeblich schon wieder darüber nach, weiteren Zuwachs zu bekommen, da sie noch einen "männlichen Embryo übrig hätten". Diesen wollen sie schon sehr bald einer Leihmutter einpflanzen lassen und suchen deshalb laut des Magazins ‚Us‘ intensiv nach einer Kandidatin.

Für Kim selbst ist es Berichten zufolge zu gefährlich, die Kinder selbst auszutragen, da sie an Plazenta Arrecta leidet, einer Gebärmutterkrankheit. Die Ärzte raten ihr deshalb davon ab, noch einmal schwanger zu werden, da dies starke Blutungen auslösen könnte, die lebensbedrohlich sind. Kurz nach der Geburt von Chicago schrieb die 37-Jährige auf ihrer Website: "Die Ärzte sagten, dass es sowohl für meine Gesundheit, als auch für die des Babys nicht sicher sei, wenn ich es austrage. Nachdem Kayne und ich viele Optionen durchgegangen sind, haben wir uns dazu entscheiden, uns eine Leihmutter zu nehmen. Da wir aber mein befruchtetes Ei in die Leihmutter eingepflanzt haben, sind sowohl Kanye als auch ich die biologischen Eltern des Kindes."

Das It-Girl macht kein Geheimnis daraus, dass sie noch ein weiteres Kind mit Kanye haben will, doch sie gestand sich selbst ein, dass vier Kinder genug für sie sein sollten, da sie sonst nicht mehr in der Lage wäre, alles zufriedenstellend unter einen Hut zu bekommen. Auf der Website hieß es weiter: "Ich glaube nicht, dass ich mehr bewältigen kann. Ich habe wirklich wenig Zeit und ich bin der Meinung, dass es wichtig ist, dass die Mutter genauso viel Zeit für ihren Ehemann als auch für die Kinder hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jens Büchner: Hat er sich übernommen?

Lily Becker: Geht sie in den Dschungel?

Beyoncé: Ivy park gehört ihr jetzt ganz