Felicity Jones: Mehr Selbstvertrauen im Alter

Wusstest Du schon...

Dolores O’Riordan: Details zur Todesursache stehen fest

Felicity Jones hat mit zunehmendem Alter gelernt, für sich selbst einzustehen.
Die 36-Jährige gehört zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods – jedoch hatte auch sie nicht immer ein so großes Selbstvertrauen wie die schöne Brünette es heute hat. Mittlerweile habe sich ihre Einstellung zur Selbstliebe immer weiterentwickelt und sie fühle sich mit jedem Jahr sicherer und wohler in ihrem Körper. "Mit zunehmendem Alter wächst das Vertrauen. Sie sind nicht ganz so hart mit sich selbst und müssen nicht immer alle Antworten haben. Das habe ich gelernt: Es ist in Ordnung, Fragen zu stellen", reflektiert die ‘Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit’-Darstellerin gegenüber dem ‘Shape’-Magazin.

Die Hollywood-Schönheit erwartet derzeit ihr erstes Kind und versucht sich daher in Form zu halten, was jedoch nicht bedeutet, dass sie ihre Ernährung einschränkt. Lieber konzentriere sie sich darauf, sich fit zu halten, als Kalorien zu sparen. Sie fügte hinzu: "Ich denke, meine Regel wäre Ausgewogenheit, wenn ich eine Regel haben würde. Das hängt so mit der Fitness zusammen: Je mehr Fitness sie betreiben, desto besser und gesünder ernähren sie sich. Und ich denke, sie müssen sich manchmal etwas gönnen. Sonst wirst du verrückt."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dolly Parton wird immer noch gefragt, ob ihr Ehemann wirklich existiert

Gigi Hadid und Zayn Malik: Glücklicher denn je

Jason Blum: ‘Halloween Kills’ wird sicher 2021 kommen

Was sagst Du dazu?