Ferne McCann: Nachdenkliche Phase

Wusstest Du schon...

Selena Gomez verteidigt ihre Netflix-Serie “Tote Mädchen lügen nicht”

Ferne McCann ist in einer grübelnden Phase.
Die ehemalige ‚Only Way is Essex‘-Darstellerin hat direkt nach der Geburt ihrer Tochter Sunday, die mittlerweile drei Jahre alt ist, nicht den Wunsch verspürt, ein weiteres Kind zu bekommen. In letzter Zeit aber hat sie über die Möglichkeit nachgedacht, ihre Familie zu erweitern und mittlerweile wäre sie offen für weiteren Nachwuchs.

Ferne, die erst kürzlich beim Küssen mit Jack Padgett während eines Urlaubs in Südafrika gesichtet wurde, erzählte dem ‚new!‘-Magazin: „Ich würde gerne mehr Kinder haben. Ich kam wieder ins Grübeln, als ich eine schwangere Frau im Supermarkt sah. Es ist so ein verrücktes Gefühl. Das hatte ich seit Sunday nicht mehr, ich habe mich immer nur zufrieden gefühlt.“ Nun aber hat sich die Meinung der Schauspielerin geändert und sie könnte sich ein weiteres Kind vorstellen. „Als Sunday geboren wurde, wurde ich gefragt, ob ich mehr Kinder haben wollte, und ich sagte: ‚Sie ist eine Neugeborene! Kann ich einfach lernen, Mama zu sein und es genießen?‘ Aber ja, sie ist jetzt drei und ich würde mehr Kinder lieben. Aber alles zu seiner Zeit.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Spice Girls: Ihre ‘Wannabe25’-EP erscheint!

Milla Jovovich wurde damals von “schmierigen älteren Typen” angemacht

Sir Ian McKellen: Neugierig auf seinen Tod

Was sagst Du dazu?