Foo Fighters: So klingt das neue Album

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Die Foo Fighters haben erste Details zum neuen Album verraten.
Am 5. Februar wird die Rockband ihr langersehntes Album ‘Medicine At Midnight‘ auf den Markt bringen. Schon jetzt verriet Frontmann Dave Grohl erste brisante Details zu der Platte im Interview mit ‘NME‘: „Da es unser 10. Album und unser 25-jähriges Jubiläum ist, haben wir schon vor Jahren beschlossen, dass wir etwas machen wollen, das frisch klingt. Wir haben so viele verschiedene Typen von Alben gemacht. (…) Und ich dachte, anstatt ein mildes Erwachsenen-Album zu machen, dachte ich: ‚Scheiß drauf, lass uns ein Party-Album machen!‘“

Und was das genau zu bedeuten hat, erklärte er gleich mit: „Viele unserer Lieblingsplatten haben diesen großen Groove und Riffs. Ich hasse es, es ein Funk- oder Dance-Album zu nennen, aber es ist auf viele Weise energetischer als alles, was wir bisher getan haben und es war wirklich dazu designt, das Samstagabend-Party-Album zu sein.“ Dabei wäre Grohl beinahe nicht Musiker geworden, wenn ihm seine Mutter nicht in jungen Jahren eine Best Of-CD der britischen Kultband der Beatles geschenkt hätte. So schilderte er einmal in einem Interview: „Auf diese Weise habe ich gelernt, Gitarre zu spielen. Ich habe ein Album angehört, die Seite mit dem Song gesucht und dann versucht, zu diesem einfachen Notenblatt mitzuspielen – fast so, als wäre ich in meinem Schlafzimmer in einer Band und würde versuchen, den anderen Mitgliedern zu folgen.” Das sei gar nicht so einfach gewesen: “Ich musste mich an Arrangements erinnern, an Wechsel, Geschwindigkeiten und Melodien. Diese zwei Platten waren also mein Musiklehrer, als ich jung war.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jay-Z: Er produziert einen Netflix-Thriller

Melissa McCarthy: Sie liebt ihre Leinwand-Charaktere

Katy Perry und Orlando Bloom: Sie sind ein Dream-Team

Was sagst Du dazu?