Foo Fighters: Strenge Konzert-Auflagen

Wusstest Du schon...

Kylie Minogue: Mit Wein und Musik mit Leuten interagieren

Foo Fighters verlangen für ihre Alaska-Gigs, dass Fans einen Nachweis über die vollständige Impfung oder einen negativen Coronavirus-Test erbringen.
Die ‘Times Like These’-Hitmacher werden diesen Monat ihre ersten Shows in dem US-Bundesstaat spielen und mit zwei Terminen in Anchorage heute Abend (17. August) und am Donnerstag (19. August) im Dena’ina Center und mit einem Konzert am 21. August in Fairbanks beginnen.

So einfach sind die Konzerte aber gar nicht zu besuchen, denn die Fans müssen vorher ein paar Auflagen erfüllen. Wer zum Beispiel Tickets auf Ticketmaster kaufen möchte, wird von einer Meldung darauf hingewiesen, den folgenden Bedingungen zuzustimmen: “Der Veranstalter verlangt von den Fans, dass sie den folgenden Bedingungen zustimmen, bevor sie Tickets kaufen und an der Veranstaltung teilnahmen. Bitte beachten Sie, dass diese Bestätigungen für alle Mitglieder Ihrer Gruppe gelten, bevor sie an der Veranstaltung teilnehmen dürfen, und für alle Benutzer der von Ihnen gekauften Tickets.” Mit dem Kauf von Tickets für die Veranstaltung bestätigt der Käufer danach automatisch, dass er innerhalb von 48 Stunden vor der Veranstaltung einen negativen COVID-19-Test erhalten hat oder vollständig gegen COVID-19 geimpft ist, wobei die letzte Impfung 14 Tage zurückliegen muss. Ausnahmen gibt es aber: “Kinder unter 12 Jahren oder Fans mit einem triftigen medizinischen Grund, der eine Impfung verhindert, müssen innerhalb von 48 Stunden vor der Veranstaltung einen COVID-19-Diagnosetest ablegen und vor dem Betreten des Veranstaltungsortes ein negatives Ergebnis nachweisen. Das Tragen von Masken wird empfohlen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?