Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Foo Fighters und Dave Chapelle spielten gemeinsames Radiohead-Cover von ‘Creep’

Foo Fighters spielten ihr Radiohead-Cover des ‘Creep’-Songs bei ihrem Auftritt im Madison Square Garden zusammen mit dem Komiker Dave Chappelle.
Die ‘Times Like These’-Hitmacher spielten am Sonntagabend (20. Juni) an dem legendären Veranstaltungsort die erste Show mit voller Kapazität in New York City, die es seit Beginn der Coronavirus-Pandemie gab.

Und Dave Grohl und Co. hatten für ihre Show einen besonderen Gastauftritt parat und holten dabei Chappelle auf die Bühne. Die beiden Daves waren in Topform, der Foo Fighters-Frontmann spielte Gitarre und der 47-jährige Stand-up-Komiker war bei ihrer Interpretation des bekannten Liedes für den Leadgesang zuständig. Chapelle hatte den ikonischen Song der 90er Jahre bereits zuvor mit Ed Sheeran gesungen. Die Teilnehmer an dem Konzert mussten vor der Show vollständig gegen COVID-19 geimpft sein, wobei sie die letzte Dosis mindestens 14 Tage vor der Performance erhalten haben sollten. Und Kinder unter 16 Jahren sollten lediglich einen negativen Coronavirus-Test vorlegen. Die Rocklegenden könnten gar nicht glücklicher sein, wieder auf der Bühne zu stehen. Grohl verkündete vor dem Auftritt in einem Statement: “Wir haben über ein Jahr lang auf diesen Tag gewartet. Und der Madison Square Garden wird das HART fühlen. New York, macht euch bereit für eine lange Nacht, in der wir uns gemeinsam den Kopf für das 26-jährige Bestehen der Foos wegschreien.”

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen