Freida Pinto in ‚Hillbilly Elegy‘

Wusstest Du schon...

Chrissy Teigen und John Legend haben immer ‚den gleichen Streit‘

Freida Pinto wird in ‚Hillbilly Elegy‘ mitspielen.
Die 34-jährige Schauspielerin wird in dem Film, der auf den gleichnamigen Bestseller-Memoiren von J.D. Vance basiert und bereits seit 2017 in Planung ist, eine Rolle übernehmen. Die Regie wird von Ron Howard geführt werden. Auch Bo Hopkins und Owen Asztalos sind neu für den Streifen eingeplant, dessen Cast bereits aus Amy Adams, Glenn Close, Gabriel Basso und Haley Bennett besteht. Das Skript wurde von Vanessa Taylor entwickelt, während Vance die ausführende Produktion in Zusammenarbeit mit Julie Oh übernimmt.

Die Buchvorlage erzählt die Geschichte von Vance, der in Kentucky geboren wird und dort in einer finanziell und sozial schwachen Gegend aufwächst. Dank seiner Großmutter erkennt er die Bedeutung von Bildung, die ihm schlussendlich hilft, sich aus seiner schwierigen Situation zu befreien.

Im Januar kaufte sich Netflix die Rechte für die Geschichte für stolze 45 Millionen Dollar. Gemeinsam mit Imagine Entertainment, die sich schon zuvor für das Buch interessiert hatten, übernimmt der Streaming-Dienst die Finanzierung des Projekts. IE-Präsidentin Erica Huggings sagte vor kurzem über die Story: "’Hillbilly Elegy‘ ist eine starke und ehrliche Coming-of-Age-Geschichte von J.D. Vance."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Anna Camp: Endlich wieder frei!

Katy Perry: ‚Reifer‘ dank Flynn Bloom

Tove Lo: Kampf mit dem Rampenlicht

Was sagst Du dazu?