‘Friends’-Titelmusik-Komponist Michael Skloff wusste sofort: Serie wird Monsterhit

Wusstest Du schon...

Beyoncé: Großzügige Spende von 6 Millionen Dollar

Der Komponist der ‘Friends’-Titelmelodie wusste sofort, dass die Serie “magisch” sein würde.
Michael Skloff arrangierte den The Rembrandts-Song ‘I’ll Be There for You’, der das Intro jeder Folge der kultigen NBC-Sitcom untermalte und die von 1994 bis 2004 über die Bildschirme flimmerte.

Skloff wusste sofort, dass die Serie ein Monsterhit werden würde, als er das Drehbuch zum ersten Mal las. Er erinnert sich: “Als ich das Drehbuch zum ersten Mal las, wusste ich einfach, dass es magisch ist. Es fühlte sich viel spezieller an als alles, was ich zuvor gelesen hatte.”

Michael – der 31 Jahre lang mit ‘Friends’-Mitschöpferin Marta Kauffman verheiratet war, bis sie sich im November 2015 scheiden ließen – verriet, dass er sich bei der Arbeit an der Titelmelodie von den Beatles inspirieren ließ und versuchte, das beschwingte “Feeling” des Songs ‘Paperback Writer’ von Paul McCartney und Co. nachzubilden. In einem Interview mit Sky News erzählt der Komponist über den Schaffensprozess: “Ich schaltete das Radio an und der Beatles-Song ‘Paperback Writer’ kam und ich dachte sofort: ‘Oh mein Gott, das ist das perfekte Gefühl für diese Show, da ist einfach dieser Auftrieb und diese Energie.”

Skloff wurde schließlich sogar gebeten, das 45-sekündige Intro in eine Version in voller Länge zu verwandeln, da die Melodie bei den Zuschauern so beliebt war.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Jack Garratt: Songschreiben entspannt

Christine Quinn: Elternrat von Khloé

Was sagst Du dazu?