G-Eazy und Machine Gun Kelly: Musikalische Anfeindungen

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

G-Eazy und Machine Gun Kelly teilen musikalisch gegeneinander aus.
Der 28-jährige Machine Gun Kelly begann das öffentliche Drama, indem er während eines Freestyle-Raps beim Radiosender ‚HOT 97‘ mit Funkmaster Flex verbal gegen seinen Rap-Rivalen austeilte und G-Eazy beschuldigte, seinen Look gestohlen zu haben. Außerdem warf er in den Raum, mit Sängerin Halsey geschlafen zu haben, die sich in einer On-Off-Beziehung mit dem ‚Me, Myself, and I‘-Interpreten befindet. Er rappte: "Ich f***** sein Mädchen, nun sieht er aus wie ich, dieser Sch*** wird zu viel / Wie wagt er es, ich warne ihn / Denkt gar nicht dran, zu vergleichen / Jetzt schalt diesen Verbindungs-Rap aus, mir wird schlecht davon."

Es dauerte nicht lange, bis der 29-jährige G-Eazy ebenfalls mit einem eigenen Track namens ‚Bad Boy‘ antwortete, in dem er Machine Gun Kelly direkt anspricht. Er sagte: "Deine Schüsse streifen mich nur / Ich stehe, sie schießen ein Loch in mich / Ich bin niemandem hörig, niemand kann mich kontrollieren / MGK bitte hör auf, mich zu dissen, komm darüber hinweg / Du willst ich sein, du bist sauer, dass du nicht so groß bist wie ich / ‚Him & I‘ läuft, du hörst, wie Halsey über mich singt / Du kannst mit so viel negativer Energie mit niemandem f***** / Eine Säule in diesem Spiel, Bruder, ich bin hier bis zur Unendlichkeit." G-Eazy fügte zudem hinzu, dass MGK ihn nachmache und ein "verdammter Witz" sei und warnte ihn, er solle sich von Halsey fern halten.

Der 29-Jährige ist nicht der einzige Rapper, der kürzlich einen Track herausbrachte, in dem er Machine Gun Kelly direkt anspricht. Rap-Legende Eminem zeigte auf seinem Song ‚Not Alike‘, dass er immer noch mit dem 28-Jährigen im Klinch liegt, der seine Tochter Hailie 2012, als sie erst 16 Jahre alt war, als "verf*** heiß" bezeichnete.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages