© Featureflash Photo Agency/ Shutterstock

Ganz Hollywood trauert um Bill Paxton

Wusstest Du schon...

“Akte X”-Star Gillian Anderson litt unter Depression und Sucht

Kurz bevor am Sonntagabend die Oscars verliehen wurden, ging eine Hiobsbotschaft durch Hollywood: Schauspieler Bill Paxton, unter anderem bekannt aus “Titanic” oder “Terminator”, ist tot. Bereits am Samstag starb der 61-Jährige unerwartet an den Folgen einer Operation. Aus einem Statement der Familie geht hervor, dass Paxton am Herzen operiert wurde und es dabei zu Komplikationen kam.

“Er war ein wundervoller Mann”

Den Filmklassiker “Titanic”, indem auch Bill Paxton mitspielt, können Sie hier bestellen

Am Tag der Academy Awards gedachten zahlreiche Stars ihrem verstorbenen Freund und Kollegen. Vorne mit dabei: Tom Hanks (60), der zusammen mit Paxton in “Apollo 13” spielte. Er schrieb auf Twitter “Bill Paxton war ganz einfach ein wundervoller Mann.” Und auch Kevin Bacon (58), der im selben Film an der Seite von Paxton zum Mond reiste, twitterte: “Einige meiner besten Erinnerungen sind es, in einem winzigen Gefährt mit dem großherzigen, lustigen, brillanten Bill Paxton umher zu schweben. Ein trauriger Tag.”

Charlize Theron (41, “”Mad Max”) ließ ihrer Trauer ebenfalls via Twitter freien Lauf. “Du warst ein großartiger Freund, Bill. Und einer der besten Schauspieler, mit denen ich je ein Set geteilt habe”, ist auf ihrem Account zu lesen. Auch Josh Gad (36, “Jobs”) traf die Todesnachricht sichtlich: “Der Verlust ist mehr als niederschmetternd. Einmal mehr ist eine Ikone viel zu jung viel zu früh gestorben. Auf Wiedersehen.”

(sas/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?