Gary Barlow schreibt an neuem Musical

Wusstest Du schon...

Geri Horner: Einmal Lesbensex reicht!

Gary Barlow schreibt während des Lockdowns an einem neuen Musical.
Derzeit arbeitet der Musiker bereits mit an der Verfilmung des Take That-Musicals ‘The Band’, die den Titel ‘Greatest Days’ trägt und in der Stars wie Ruth Wilson, Cush Jumbo und Rosamund Pike die Hauptrolle spielen sollen.

Im Mittelpunkt des Films soll das Leben der Fangirls der Band stehen. Nachdem Gary Barlow zuvor bereits gemeinsam mit Tim Firth das Musical ‘Calendar Girls The Musical’ geschrieben hat, das im Januar 2017 im Londoner Phoenix Theatre eröffnet wurde, wird der Sänger im Jahr 2022 wohl eine weitere Produktion auf die Bühne bringen. Gegenüber der ‘Wired’-Kolumne der Zeitung ‘Daily Star’ sagte der 49-jährige Musiker über seine zukünftigen Pläne: "Ich habe viel geschrieben, worüber ich Ihnen nicht viel sagen kann, da einige davon für Filme sind, über die ich Verträge unterzeichnet habe, die mir verbieten, darüber zu sprechen. Es gibt auch eine neue Show, auf die ich schon lange gewartet habe, um sie zu schreiben. Ich habe vor, sie 2022 auf die Bühne zu bringen. Es gibt einige neue Fähigkeiten, die ich lernen muss." Sieht ganz danach aus, als hätte der Künstler aktuell alle Hände voll zu tun…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Aniston: Geht sie bald in den Ruhestand?

Kristin Cavallari: Dankbar für private Trennung

Mickey Rourke: Rolle in Horror-Thriller

Was sagst Du dazu?