Gary Barlow: Tägliche Meditation

Wusstest Du schon...

Notorious B.I.G.: Sonnenbrillen kommen wieder

Gary Barlow meditiert täglich.
Der 47-jährige Sänger schwört auf das Kraft spendende Ritual. Seit er meditiere und sich Zeit für sich selbst nehme, fühle er sich deutlich weniger gestresst und insgesamt viel fitter. "Ich nehme mir jeden Tag Zeit und sage ‚Ich werde entweder lesen oder mich mit ein wenig Musik in den Ohren hinlegen‘. Und ich liebe Meditation. Ich bin ein wirklich großer Fan davon geworden", verrät der Take That-Star. "Aber ich denke, das Wichtigste ist, sich Zeit für sich zu nehmen. Wir hören nie wirklich auf. Wir hören nie auf, uns zu bewegen. Man sollte sich einfach auf den Boden legen und die Füße auf die Couch legen und klassische Musik anmachen oder etwas anderes, das dich 30 Minuten aus der Welt nimmt."

Im Interview mit dem Podcast ‚Fearne Cotton’s Happy Place‘ verrät Gary, dass ihn die britischen Ernährungs-Gurus Jasmine und Melissa Hemsley dazu ermutigt haben, einen gesünderen Lebensstil zu führen. "Ich trank um die 19 Tassen Kaffee pro Tag und konsumierte massenweise Zucker und all die anderen Sachen. Sie sagten ‚Wir geben dir drei Tage lang Suppe und entziehen deinem Körper alles.‘ Und es war, als ob ich LSD genommen hätte. Ich bekam mehr als nur Kopfschmerzen. Es fühlte sich so an, als ob ich auf Marshmallows laufen würde. Und ich fing tatsächlich an, blind zu werden. Ich fing an, zu sagen ‚Ich kann nichts mehr sehen‘. Ich meine, es war so schlimm, weil ich einfach so lange Zeit süchtig nach diesem Zeug war", berichtet er.

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Nach nur einer Woche habe er sechs Kilo abgenommen. "Das Gewicht ist einfach von mir abgefallen", schildert der ‚Rule the World‘-Hitmacher.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hailee Steinfeld: Depressiv in New York

Sarah Hyland: Trost von Vanessa Hudgens

Ariana Grande: Neue Single kommt am Donnerstag!