© Famous/ACE Pictures/ImageCollect

„Genial lustig“: Die Briten feiern Queen Elizabeth II. für ihren Humor

Wusstest Du schon...

Kaley Cuoco trauert um ihren Hund

Die Queen hat auch eine freche Seite! Am Montagabend wurde in Großbritannien beim Sender ITV die Doku „The Queen’s Green Planet“ ausgestrahlt. Darin macht der britische Tierfilmer und Naturforscher Sir David Attenborough (91) mit ihrer Majestät, Queen Elizabeth II. (91), einen Spaziergang durch die Gärten des Buckingham Palastes und spricht mit der Monarchin über Bäume. Die 91-Jährige gewährt auch private Einblicke, zum Beispiel in das royale Weihnachtsfest und sie begeistert durch ihren Humor.

Die beiden plaudern jedoch vorwiegend über das Commonwealth Canopy Projekt, im Rahmen dessen die königliche Familie Bäume in 53 Ländern pflanzt. Neben ihren Enkeln Prinz William (35) und Prinz Harry (33) ist auch Hollywood-Star Angelina Jolie (42, „Salt“) daran beteiligt.

Der Klassiker an Weihnachten

So zeigt eine Szene, wie die Queen und ihr Ehemann, Prinz Philip (96), ihren engsten Mitarbeitern Weihnachtsgeschenke überreichen und dabei lachen und Scherze machen, wie unter anderem „Mail Online“ berichtet. Dabei ist auch der festlich geschmückte Baum zu sehen, der laut der Queen der größte ist, den sie je auf Windsor hatten. Die 91-Jährige führt über den Baum ein Gespräch mit dem Mitarbeiter, der ihn aufgestellt hat.

„Die Kinder lieben es, diese [Kugeln] herunterzureißen“, hört man die Monarchin sagen. „Nun, meine Urenkel machen es und haben Spaß damit. Und das Großartige ist, [den Baum] von ihnen dekorieren zu lassen… denn dann sind sie etwas vorsichtiger“, so der Plan der Königin. Die Royals sind eben auch nur Menschen. Mit einer Prise gepflegten Understatements muss die Königin allerdings auch zugeben: „Es ist relativ schwierig, mir Geschenke zu machen.“ Was will man auch jemandem schenken, der so ziemlich alles haben dürfte?

„Genial lustig“

Dass die Queen auch das nötige Timing für einen guten Witz besitzt, beweist sie an anderer Stelle. Als ein Helikopter das Gespräch unterbricht, wartet sie zunächst, bis sie wieder gut zu hören ist. Trocken fügt die Queen darauf an: „Klingt wie Präsident Trump…“ Doch nicht nur das große Weltgeschehen interessiert die Queen. „Hat nicht zuletzt jemand versucht, Kinder davon abzuhalten, Conkers zu spielen?“, kommentiert Elizabeth II., als sie über einen Kastanienbaum spricht. Ein für sie „ziemlich harmloses“ Spiel, bei dem Kinder versuchen, eine an einen Strick gebundene Kastanie ihres Gegners wegzuschlagen. Behörden wollten das Spiel zuvor verbieten.

Ihre Untertanen sind entzückt: „Wie kann man nicht sagen, dass die Queen eines der besten Dinge ist, die dieses Land je hervorgebracht hat? Ganz ehrlich, was für eine wundervolle Frau“, schwärmt ein Zuschauer. „Ich wusste nicht, dass die Queen es liebt, hin und wieder ein paar Witze zu reißen… Leute, sie ist praktisch eine von uns“, jubelt ein weiterer Fan.

Auch diese Dame war auf Twitter voll des Lobes: „Unsere Queen ist genial lustig – ich schaue #TheQueensGreenPlanet. Sie und David Attenborough sind fantastisch“. Auch für das Duo gab es viel positives Feedback. „Ich hätte nie gedacht, dass ich den Tag erlebe, an dem ich zwei 91-Jährigen dabei zusehe, wie sie über Bäume sprechen“, so dieser Twitter-User. Schreit das nach einer Fortsetzung?

Dieser Twitter-User wünscht es sich jedenfalls: „Ich will, dass die Queen und David Attenborough ein Spin-off zu dieser Show machen, indem sie durch das Commonwealth reisen und Verbrechen an Pflanzen aufklären, im Stil von Mord ist ihr Hobby… oder Murder One“. Eine herrliche Idee!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selena Gomez: In Nürnberg lässt sie Fan-Herzen höher schlagen

Herzogin Kate: Die ersten Promi-Gratulanten scherzen schon

Dwayne Johnson: In einer Beziehung mit Social Media

Was sagst Du dazu?