George Clooney: “Amal hat mein Leben komplett geändert”

Wusstest Du schon...

Lindsay Lohan leistet jetzt Rechtsbeistand

George Clooney spricht offen über seine Ehe mit Amal und darüber, wie erfüllend es ist, Vater zu sein.
Der 59-jährige Schauspieler wollte im Rahmen eines TV-Interviews mit der ‘CBS Sunday Morning Show’ eigentlich die Werbetrommel für seinen neuen Film, den Netflix-Streifen ‘The Midnight Sky’, rühren.

Doch das Interview wurde plötzlich zu einem ziemlich privaten Gespräch. Clooney sprach über seine Frau Amal und die dreijährigen Zwillinge Ella und Alexander. “Es steht außer Frage, dass es für mich alles verändert hat, Amal in meinem Leben zu haben”, sagt er über die Menschenrechtsanwältin und fügt über seine beiden Kinder hinzu: “Es ist sehr erfüllend und etwas, das ich nicht kommen sah.”

Dass er vor den Traualtar schreiten würde, hätte der Hollywood-Star nicht gedacht. Und tatsächlich ließ ihn Amal ein wenig zappeln. Er verrät: “Wir sprachen nie über die Ehe, als wir miteinander ausgingen. Ich fragte sie aus heiterem Himmel und brauchte lange, bis sie Ja sagte. Ich war etwa 20 Minuten lang auf meinem Knie und sagte schließlich: ‘Schau, ich meine Hüfte ausrenken.’” Zum Thema Kinder erzählt der Hollywood-Star weiter. “Wir sprachen nie darüber, Kinder zu haben, und dann eines Tages sagten wir einfach: ‘Was denkst du?’ Wir gingen zum Frauenarzt und ließen den Ultraschall machen und es hieß: Da ist ein kleiner Junge! Und ich sagte: ‘Baby, fantastisch!’ Doch dann der Schock: … und da ist noch einer, sagte der Arzt.” Clooney gibt zu: “Ich war für ein Kind bereit. Plötzlich waren es zwei. Ich stand 10 Minuten einfach nur da, starrte auf den Ultraschall und sagte: ‘Was? Zwei?’”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dua Lipa wird ‘bald’ die ‘Future Nostalgia’-B-Seiten veröffentlichen

Rob Lowe über sein altes Leben

Prinz Harry und Herzogin Meghan spenden Mahlzeiten an The Mission Continues

Was sagst Du dazu?