George Clooney: Keine Lust auf seinen 60. Geburtstag

Wusstest Du schon...

Lily Allen fehlt die Unterstützung

George Clooney ist gar “nicht begeistert” davon, 60 zu werden.
Der ‘Midnight Sky’-Darsteller feiert am 6. Mai seinen runden Geburtstag – allerdings ist ihm bezüglich seines fortschreitenden Alters nicht wirklich zum Feiern zumute. Er scherzte jedoch, dass es auch schlimmer sein könne. “Soweit es darum geht, 60 zu werden, hör zu, ich bin nicht begeistert davon, aber es ist besser als tot zu sein. Also nehme ich es an”, witzelt Clooney.

George und seine Frau Amal haben dreijährige Zwillinge Ella und Alexander und das Paar lehrt die Kleinen bereits, wohltätig zu sein. Im Gespräch mit ‘Entertainment Tonight’ fügt der Hollywood-Star hinzu: “Nun, man versucht [ihnen wohltätige Werte beizubringen]. Sie sind noch nicht ganz vier, also verstehen sie es noch nicht. Meine Kinder sagen immer, sie nehmen ein Spielzeug und sagen: ‘Das ist für die armen Leute.’ Und ich sage: ‘Gut. OK, dann legen wir es in den Korb und bringen es zu den armen Leuten.’ Und dann ist da dieser Schock in ihrem Gesicht, wenn die Realität zuschlägt. Meine Eltern haben mir immer beigebracht, dass das Beste, was man tun kann, [ist], die Leute an der Macht herauszufordern und auf die Leute zu achten, die nicht an der Macht sind und solche Dinge.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniela Katzenberger: Ein großer Wunsch bleibt unerfüllt

Lilly Becker datet: “Bloß kein Tennisspieler”

Allergie-Schock: Alec Baldwin in Sorge um seinen Sohn

Was sagst Du dazu?