George Clooney: Nochmal davon gekommen

Wusstest Du schon...

Ellie Goulding ruft Musiker dazu auf, Tourneen umweltfreundlich zu machen

George Clooney überlebte nur um Haaresbreite einen schweren Motorradunfall.
Der 59-jährige Schauspieler wurde während der Dreharbeiten zu seiner Miniserie ‘Catch-22’ auf Sardinien in einen gefährlichen Crash verwickelt. In einem Interview mit ‘The Independent’ verrät George nun, dass er Glück hatte, bei dem Unfall mit dem Leben davon gekommen zu sein. Er erklärt: “Da hatte ich echt Glück. Ich flog durch die Luft und landete auf meinen Knien. Ich hätte auf jedem anderen Körperteil landen und sterben können.” Nach dem Crash wurde der Hollywoodstar umgehend ins nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert. Gottseidank trug er nur leichte Verletzungen davon und konnte schnell wieder entlassen werden. Seine Frau Amal verbot ihrem Gatten nach dem Schock jedoch, jemals wieder ein Motorrad zu besteigen. George erzählt weiter: “Du lernst, dass du keine Motorräder fahren solltest. Meine Frau sagte ‘Das war genug.'”

Doch der Vorfall auf Sardinien war nicht das einzige Mal, dass der ‘Ocean’s 11’-Star nur um Haaresbreite dem Tod entkam. Während eines Aufenthalts im Südsudan musste George schon einmal um sein Leben fürchten: “Einmal im Südsudan wurden wir angehalten und mit Waffen bedroht. Sie wollten unseren Truck ausrauben.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sacha Baron Cohen wird geehrt

Nicole Kidman versucht sich an Lucille Ball

Tim Robbins lässt sich scheiden

Was sagst Du dazu?