George Clooney: Seine Kids sollen ihre eigenes Geld verdienen

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

George Clooney möchte, dass seine Kinder später “ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen”.
Der 59-jährige Schauspieler, der mit Ehefrau Amal die dreijährigen Ella und Alexander hat, wird für seine Kinder immer als “Rückhalt” da sein, sollten die Zwillinge in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Jedoch will der Hollywood-Star nicht, dass sie sich auf sein Geld verlassen, wenn sie älter werden. “Sie werden ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen müssen. Die Idee sollte immer sein, dass man als Rückhalt da ist, aber man ist nicht da, um einfach nur Geld zukommen zu lassen.” Der ‘Midnight Sky’-Star hofft, dass seine Kinder später einmal seine wohltätige Stiftung übernehmen werden. George und Amal ist es nämlich sehr wichtig, dass sie verstehen, wie wichtig es ist, etwas zurückzugeben. “Meine Hoffnung ist, dass sie, wenn sie wollen, dabei helfen werden, die Stiftung zu leiten, weil wir ein großes Interesse daran haben, dass sie lange bestehen bleibt, nachdem wir weg sind. Ich hoffe, dass ich unseren Kindern beibringen kann, wie wichtig es ist, seinen eigenen Weg zu gehen und auf andere aufzupassen”, so George gegenüber dem ‘Daily Mirror’.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Darren Lynn Bousman: ‘Saw: Spiral’ wurde von ‘Sieben’ inspiriert

Unglaublich: So erfuhr Tom Holland von seiner Spider-Man-Rolle!

Christina Ricci: Einstweilige Verfügung gegen Ex

Was sagst Du dazu?