George Ezras Karrierepause wegen der Corona-Pandemie

Wusstest Du schon...

Nach Stunt-Unfall: Ruby Rose entging nur knapp einer Lähmung

George Ezra hat seine Musikkarriere wegen der Corona-Pandemie vorerst auf Eis gelegt.
Der 27-jährige Musiker enthüllte, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht plane, in der nächsten Zeit neue Musik aufzunehmen.

Im Rahmen seines ‘Phone A Friend’-Podcasts erzählte der blonde Frauenschwarm: "Ob ich mich darauf einstelle, unnötigerweise in einen Zug zu steigen? Nein, das werde ich für eine Weile lang bleiben lassen. Wenn ich bis dahin noch nicht bereit dazu bin, irgendetwas zu tun, dann stehe ich dazu… was ich gelernt habe ist, dass es keiner genau weiß."
Derzeit ist George der Meinung, dass es nicht sicher genug sei, ins Aufnahmestudio zu gehen, ohne sich dabei einem Risiko auszusetzen. Der Künstler fügte hinzu: "Sogar dann, wenn nur ich und zwei andere Leute im Studio sind und das Leute sind, denen ich vertraue und wir wieder nach Hause gehen und dort sicher bleiben und alles. Sobald man mit einer Person in einem Zug oder Café in Kontakt kommt, macht es das Ganze zu einer Farce, weil man nicht wissen kann, wo diese Person gewesen ist? Oder wie weit sie gereist ist? Oder wohin sie reist? Oder ich könnte was haben… Ich weiß ja nicht. Das ist der Teil, bei dem mein Kopf anfängt, sich zu denken, ‘Woah.’"

George verriet außerdem, dass er nun einen Mikro-Scooter benutzt, da ihm das als eine sicherere Form der Fortbewegung erscheint.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ryan Gosling: Rolle in Leitch-Film

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Weihnachten in England?

John Legends drittes Kind wurde auf natürlichem Wege gezeugt

Was sagst Du dazu?