George R. R. Martin: ‚Das Lied des Eisdrachen‘ wird verfilmt

Wusstest Du schon...

Khloé Kardashian: Tochter True soll Beweis für irres Gerücht sein

George R. R. Martins Roman ‚Das Lied des Eisdrachen‘ kommt auf die große Leinwand.
Der 69-jährige Schriftsteller veröffentlichte das Buch 1980 und nun soll es von der Warner Animation Group als Zeichentrickfilm adaptiert werden. ‚The Hollywood Reporter‘ bestätigte außerdem, dass Martin stark in das Projekt als Produzent mit eingebunden werden soll. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass er das Drehbuch verfassen wird. Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen namens Adara, das eine außergewöhnliche Beziehung zu einem gefürchteten Eisdrachen aufbaut. Das Duo muss sich einer Invasion stellen, als eine andere Drachenart damit droht, die Welt des Mädchens zu zerstören. Adara und der Eisdrache müssen einen Weg finden, das zu verhindern.

Auch wenn Verleger die Welten verbunden haben, spielt ‚Das Lied des Eisdrachen‘ nicht in derselben Welt von Westeros wie die ‚Das Lied von Eis und Feuer‘-Reihe. Die Bücher sind vor allem durch die epische Fantasy-Serie ‚Game of Thrones‘ weltbekannt geworden, welche von HBO adaptiert wurde. Der Sci-Fi-Autor verriet, dass ‚Das Lied des Eisdrachen‘ schon vor ‚Welt von Eis und Feuer‘ existierte. Währenddessen läuft der Countdown für die letzte Staffel von ‚Game of Thrones‘. Die Besetzung aus Filmstars wie Kit Harington, Emilia Clarke und Peter Dinklage hatte sogar Tränen in den Augen, nachdem sie das starke Script gelesen hatten. Die Vorfreude steigt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film