© Helga Esteb / Shutterstock, Inc.

George R.R. Martin liefert frisches Lesefutter aus Westeros

Wusstest Du schon...

Kelly Clarkson: “Niemand kann Ellens Platz einnehmen”

Die Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ ist von ihrer Serien-Adaption „Game of Thrones“ inzwischen zwar überholt worden. Das heißt aber nicht, dass Autor George R.R. Martin (68) nicht noch ein literarisches Ass im Ärmel hat: Unter dem Titel „The Sons of the Dragon“ wird er demnächst eine Kurzgeschichte veröffentlichen, die exklusive Einblicke in die Vergangenheit des Hauses Targaryen liefert. Das berichtet die britische Tageszeitung „The Guardian“.

Demnach werde besagte Kurzgeschichte in einer Fantasy-Sammlung namens „The Book of Swords“ enthalten sein, welche im Oktober 2017 in den Handel kommt. In „The Sons of The Dragon“ sollen die Regentschaften der beiden Targaryen-Könige Aenys I. und Maegor der Grausame beleuchtet werden. Sie herrschten rund 250 Jahre vor den Geschehnissen von „Game of Thrones“ über Westeros.

Den Auftakt der Buchreihe „Wild Cards“ von George R.R. Martin gibt es hier zu kaufen

Von der Fertigstellung des heiß ersehnten sechsten Buches „The Winds of Winter“ soll ihn der kleine Exkurs aber nicht abgehalten haben. Es soll ebenfalls noch in diesem Jahr erscheinen, versprach Martin unlängst.

(stk/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emma Watson: Karriere hinter der Kamera?

ABBA: Schweden soll sie wie „Feinde“ behandelt haben

‘Last Night in Soho’: Edgar Wright wollte Anya-Taylor Joy dabeihaben

Was sagst Du dazu?