Gerald Butler: So feierte er seinen 50. Geburtstag

Wusstest Du schon...

Carey Mulligan liebt es ‘ungewöhnlich’

Gerard Butler plaudert über die besondere Zeremonie zu seinem 50. Geburtstag.
Wie der ‚Angel Has Fallen‘-Star verrät, ist er eigentlich kein Fan von pompösen Geburtstagsfeiern. Für seinen 50. Geburtstag im November 2019 machte er allerdings eine Ausnahme. Den Meilenstein verbrachte er mit Freunden in Südamerika. „Ich bin kein Geburtstagsparty-Typ. An meinem Geburtstag sage ich oft um 19 Uhr ‚Okay, lasst uns zu Abend essen“, verrät der Schauspieler im Gespräch mit dem ‚Total Film‘-Magazin. „Und ich sage den Leute 15 Minuten davor Bescheid. Aber dieses eine Mal veranstaltete ich ein großes Event in Costa Rica und brachte viele Freunde dahin. Und es war so, so gewaltig.“

Noch immer gerät der Darsteller ins Schwärmen, wenn er an diesen besonderen Tag zurückblickt. „Wir luden viele spirituelle Leute ein, viele Performer. Wir taten viele ökologische Sachen, wie Meeresschildkröten im Ozean freizulassen. Es war eine Mischung aus so vielen Dingen und ich bin so froh, dass ich es getan habe“, enthüllt der 51-Jährige, der sich letztes Jahr von seiner langjährigen Freundin Morgan Brown getrennt hatte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner: Deshalb hält sie ihre Beziehung privat

Prinzessin Diana soll sich in der Nacht vor ihrem Tod “gefangen” gefühlt haben

Foo Fighters und Dave Chapelle spielten gemeinsames Radiohead-Cover von ‘Creep’

Was sagst Du dazu?