Geri Horner schwärmt vom Wasserskilaufen

Geri Horner schwärmt vom Wasserskilaufen

Geri Horner macht das Wasserskilaufen dafür verantwortlich, dass sie wieder zu ihrer alten Stärke finden konnte.
Die The Spice Girls-Künstlerin gab zu, dass sie sich nach der Geburt ihres Sohnes Monty körperlich zunächst nicht dazu in der Lage fühlte, wieder mit dem Sport anzufangen.

Nun erzählte die Sängerin, dass es dabei jedoch eher um ihre innere Stärke ging und ermutigt auch andere, sich nicht davor zu „fürchten“, es wieder auszuprobieren. Im Rahmen eines neuen Videos, das sie auf ihrem Kanal auf YouTube als Teil ihrer Rainbow Woman-Reihe veröffentlichte, enthüllte Horner: „Es gab einen Moment in meinem Leben, an dem ich verlassen wurde und es war schrecklich, deshalb fing ich mit ganz vielen Hobbies an und eines davon war der Monoski. Ich fing damit an, gut darin zu werden und dann Jahre später, als ich Monty bekam, versuchte ich, es wieder zu tun, aber ich konnte mich nicht aufraffen. Ich denke, wenn man ein Baby hat, verliert man die Stärke, die man in seinem Bauch hat und darum geht es – um deine innere Stärke.“

Das könnte dich auch interessieren

  • Robbie Williams ließ Ayda immer wieder zappeln

  • Milla Jovovich: Sorge um Tochter

  • Katy Perry schwärmt über ihre neue Rolle als Mama

  • Jennifer Garners Kinder genießen es, sie „zu ärgern“

  • Ashley James: Sie träumte nie vom Muttersein

  • Aaron Carter: Freundin hatte Fehlgeburt