Gerit Kling: Deshalb ist ihre zweite Ehe glücklicher

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Gerit Kling schwärmt über die Ehe mit Wolfram Becker.
Die Schauspielerin ist seit zwei Jahren mit dem Vermögensberater verheiratet und könnte nicht glücklicher mit ihrem Mann sein. Im Interview mit ‚Meins‘ gibt sie preis, wieso diese Beziehung so viel besser klappt als ihre letzte. "Meine erste Ehe war sehr auf Respekt aufgebaut, ich habe viel von meinem Mann gelernt. Aber die echte Herzenswärme, die habe ich erst jetzt mit meinem zweiten Mann. Das ist eine zwischenmenschliche Ebene, ein Verständnis, das man nicht in Worte fassen kann. Und da ist ein ganz großes Miteinander, ein WIR, das ist mir so wichtig", erklärt sie. Auch das Alter spiele eine Rolle: "Ich denke, in der zweiten Hälfte des Lebens wird man gütiger und auch toleranter dem anderen gegenüber."

Die ‚Rote Rosen‘-Darstellerin bezeichnet ihre Ehe als "großes Glück". Ihr Mann und sie seien ein eingespieltes Team: "Mein Mann ist Vermögensberater, hat aber zusätzlich mein Management übernommen, sodass wir uns auch beruflich noch mehr verzahnen können und er mich auch auf Tournee begleiten kann." Trotzdem weiß Gerit: "Auch eine neue Beziehung geht nicht ohne Konflikte ab." Zugleich sagt sie: "Aber es gibt gar keinen Grund zu streiten. Wolfi kann mit seiner kratzbürstigen Gerit ganz gut umgehen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mariah Carey: Keine Eile mit ihrem Weihnachts-Klassiker

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages