© Robin Jason / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Eskaliert der Streit zwischen Asia Argento und Rose McGowan?

Der britische Komiker und Schauspieler John Cleese (76, „Die Ritter der Kokosnuss“), der Filmfreunde seit Jahrzehnten als Mitglied von Monty Python zum Lachen bringt, ist für sein Lebenswerk mit der Rose d’Or, der Goldenen Rose, ausgezeichnet worden.

Gewohnt witzelnd hatte sich Cleese schon gegeben, als im August bekannt wurde, dass er den Preis erhalten soll. „Ich bin hocherfreut über die Chance damit Terry Gilliam [Anm. d. Red.: Mitbegründer von Monty Python] zu ärgern und ich fühle mich geehrt über das Angebot eines All-Inclusive-Urlaubs in Berlin“, zitierte ihn damals die britische „BBC“.

Hier erhalten Sie „Wo war ich noch mal?“, die Autobiografie von John Cleese

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Was sagst Du dazu?