© Landmark Media/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

So wird der neue Pirelli-Kalender

Es geht wieder bergauf für Phil Collins (66, „Face Value“). Nach seinem schweren Sturz, wegen dem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, steht er jetzt nicht nur wieder auf der Bühne, sondern bekommt auch gleich noch einen Preis. Bei den O2 Silver Clef Awards wurde er für seine musikalische Karriere geehrt – eine Auszeichnung, die Collins gerne persönlich entgegennahm. Denn der Hintergrund der Veranstaltung liegt dem Sänger besonders am Herzen, wie er in seiner Dankesrede klar machte

Bei dem Event wurden Spenden für die Nordoff Robinson Stiftung organisiert, welche gefährdeten und isolierten Menschen und Kindern durch Musiktherapie helfen will. Der Award „bedeutet mir viel“, sagte Collins laut „Daily Mail“. Außerdem nahm er Bezug zu seinem schweren Sturz. „Ich sehe immer noch ein bisschen durcheinander aus und habe einen Stock und hinke, aber ich kann immer noch singen“, sagte Collins.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Beatles: Neuveröffentlichung von ‚The White Album‘

Joaquin Phoenix: Erste Fotos in Rolle als ‚Joker‘

Damien Chazelle: Hochzeit mit Olivia Hamilton

Was sagst Du dazu?