© Christopher Smith/AdMedia

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Michelle Pfeiffer: Davor hat sie Angst

Der Schauspieler Ryan Reynolds (40, „Green Lantern“) musste sich am Wochenende von den Einspiel-Ergebnissen des neuen Films „Wonder Woman“ geschlagen geben. Dieser spielte nämlich bislang mehr als 368 Millionen Dollar ein, während sich die Einnahmen seines Blockbusters „Deadpool“ „nur“ auf 363 Millionen Dollar belaufen. Mit einem Post auf Instagram gratulierte der Schauspieler dem Konkurrenten zum Erfolg.

„Wonder Woman“ wurde am 2. Juni veröffentlicht und feiert schon jetzt bahnbrechende Erfolge. Der Film zählt zu den umsatzstärksten Live-Actionfilmen unter weiblicher Regie und ist nach „Batman v Superman: Dawn of Justice“ der weltweit kommerziell erfolgreichste Film des Warner Bros. Film-Franchises „DC Extended Universe“.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cruz Beckham: Wird er demnächst mit einem britischen Musiker zusammenarbeiten?

Suki Waterhouse: Auf Tuchfühlung

Barbara Meier: Im Luxus-Dirndl auf der Wiesn!

Was sagst Du dazu?