© Andrea Raffin / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Angelina Jolie und Brad Pitt: Sorgerecht

Leonardo DiCaprio (42, „The Wolf of Wall Street“) ist bekennender Umweltaktivist. Nachdem er im Mai mit einem Privatjet zu der Preisverleihung eines Umwelt-Awards geflogen war, wurde er dafür heftig kritisiert. Nun hat der Hollywood-Star aus seinen Fehlern gelernt. Wie „Page Six“ berichtet, wird DiCaprio zu der jährlichen Gala und Auktion seiner Stiftung, die am Mittwoch in Saint-Tropez stattfindet, mit einer normalen Passagiermaschine fliegen. Zwar immer noch nicht optimal für den ökologischen Fußabdruck, aber besser für die Umwelt als ein Privatjet.

Auch bei der Menüplanung hat der Schauspieler Wert auf regionale Küche gelegt. Das Menü sei zwar nicht vegetarisch, dafür aber pescetarisch. Das heißt, die servierten Gerichte werden „fleischfrei sein und aus lokalem, nachhaltigem Fisch und Gemüse von ansässigen Bauern“ bestehen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Friso von Oranien-Nassau: Alles für die Liebe

Veröffentlichungsdatum von ‚Kingsman 3‘ ist da

Toni Garrn sieht die Modewelt auf dem richtigen Weg

Was sagst Du dazu?