© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Robbie Williams: Sein Vater ist krank

Was für eine Fan-Liebe, auf die sich Sängerin Beyoncé (35, “Halo”) da verlassen kann. Die Chart-Stürmerin wurde Anfang der Woche mit einer neuen Wachsfigur im weltbekannten Wachsfigurenkabinett “Madame Tussauds” in New York geehrt. Doch ihre Fans waren von der modellierten Kopie ihres Idols gar nicht begeistert. Der Grund: Die Hautfarbe der Sängerin sei viel zu hell, sodass die Figur rein gar nichts mit Beyoncé gemein habe. Viel eher würde die Wachsfigur Schauspielerin Kate Hudson (38) oder Sängerin Shakira (40) ähneln, twitterten verärgerte Fans.

Die unnatürliche Darstellung der “Single Ladies”-Interpretin ließen sich die Fans jedoch keinesfalls gefallen, sondern machten ihrem Frust mit Beschwerdebriefen an das Museum Luft. Und siehe da – der Aufwand hat sich gelohnt. Bereits kurze Zeit später wurde die Wachsfigur aus der Ausstellung genommen und von den Modellierern des Museums überarbeitet. Wie die “New York Times” berichtet, wurde sowohl das Styling als auch die Beleuchtung der prominenten Wachsfigur angepasst. Dank der Hartnäckigkeit und tiefgehenden Treue ihrer Fans kann sich die frischgebackene Zwillings-Mama also nun über eine deutlich originalgetreuere Nachbildung ihrer selbst freuen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Price: Sie heiratet in Turnschuhen!

Drake wird bei den Billboard Music Awards mit dem ‘Künstler des Jahrzehnts’-Award geehrt

Pippa Bennett-Warner: Rolle in starbesetztem Thriller

Was sagst Du dazu?