© Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Erster Blick auf „Die Mumie“ mit Tom Cruise

Emily Ratajkowski (26) begeistert ihre Instagram-Follower fast täglich mit neuen Selfies. Ihre vollen Lippen und ihre wohlgeformte Oberweite stechen dabei besonders ins Auge. Umso erstaunlicher ist es, dass diese bei einem Cover-Shooting für das französische Magazin „Madame Figaro“ nun digital berbeitet wurden. Mit Photoshop habe man ihre Lippen geschmälert und ihre Brüste verkleinert, erklärt das Model auf Instagram. Zum Beweis veröffentlichte sie einen Vorher-Nachher-Vergleich der Schnappschüsse.

Keinesfalls wolle das Model diese täuschenden Eingriffe auf sich sitzen lassen. Sie sei extrem enttäuscht von der Fashion-Industrie. „Jeder ist auf seine eigene Art und Weise schön“, stellt die 26-Jährige in ihrem Post klar. Gefälschte Bilder würden Unsicherheiten und ein geringes Selbstwertgefühl hervorrufen – all das, was Frauen nicht haben sollten. Anstatt Einzigartigkeit im Keim zu ersticken, wäre es nun endlich an der Zeit, die Individualität zu feiern.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Curse: „Hab‘ keine Angst vor dem, was du bist“

Herzogin Kate und Prinz William: Alles über das dritte royale Baby

Verlierer des Tages

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!