© Galaxy/starmaxinc.com/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Hana Nitsche: Schon wieder im Krankenhaus

Auf Barbados heißt es demnächst aus dem Navigationsgerät: “Jetzt abbiegen auf den Rihanna Drive”! In ihrem Geburtsort wird eine Straße nach der Sängerin Rihanna (29, “Diamonds”) benannt, wie “TMZ” berichtete.

Dieses Geschenk ist eine ganz besondere Ehre für die 29-Jährige. Es handelt sich um die Westbury New Road – die Straße, in der Rihanna ihre Kindheit verbrachte. Angeblich soll “RiRi” zur Einweihung persönlich vorbeischauen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?