© JStone/Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Foo Fighters und Co.: Diese drei Rockgrößen melden sich zurück

Miley Cyrus (25, „Malibu“) hat das Herz am rechten Fleck. Vergangenes Jahr war die Sängerin Coach bei der US-amerikanischen Ausgabe von „The Voice“. Damals hatte es ein Talent der 25-Jährigen ganz besonders angetan: Janice Freeman (32). Obwohl die Kandidatin noch vor dem Finale die Show verlassen musste, war sie für Cyrus längst nicht abgeschrieben. Wie Freeman nun auf ihrem Twitter-Profil offenbarte, entpuppte sich ihr Coach auch nach „The Voice“ als gute Freundin.

Janice Freeman und ihre Familie hatten nach ihrem Ausscheiden aus der TV-Show sehr zu kämpfen. Doch auf Cyrus war Verlass. „Sie besorgte uns eine Unterkunft, bis wir etwas Festes gefunden hatten, gab mir die Kaution und deckte die Miete für sechs Monate ab, sodass ich auf die Beine kommen konnte“, schreibt Freeman. In einem späteren Video fügt die Künstlerin anschließend unter Tränen hinzu: „Du bist eine meiner engsten Freundinnen und was du für mich und meine Familie getan hast…, ich bete dafür, dass Gott dir den Wunsch deines Herzens erfüllt!“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Was sagst Du dazu?