© F. Sadou/AdMedia/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Wird Jimmy Kimmel bei den Oscars Trump-Witze reißen?

US-Rapper French Montana (33) hat im vergangenen Jahr so einiges erreicht. Sein wohl größter Erfolg: die Hit-Single „Unforgettable“ gemeinsam mit Swae Lee (24). Das Musikvideo zum Song nahmen die beiden Künstler damals in Uganda auf. Eine Entscheidung, welcher der Sänger heute vieles zu verdanken hat. Denn während seiner Zeit in dem ostafrikanischen Land konnte er die dort vorherrschenden gesundheitlichen Nöte und Missstände hautnah miterleben und umgehend zur Tat schreiten.

Wie das US-Portal „TMZ“ berichtet, spendete der Rapper 100.000 US-Dollar für den Bau eines Krankenhauses, das schwangere Frauen angemessen behandeln soll, und löste damit eine Kettenreaktion aus. Viele Künstler, darunter auch The Weekend (27) und P. Diddy (48), folgten seinem Handeln und spendeten ebenfalls. Laut Angaben von Global Citizen, einer Organisation, die sich für Menschenrechte, Umweltschutz und Bildung stark macht, profitieren rund 260.000 Menschen von den großzügigen Gaben. French Montana, der als Initiator und Vorreiter der Hilfsaktion gilt, wurde nun im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in New York City zum Botschafter von Global Citizen ernannt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Brokeback Mountain“: Diese Hollywood-Stars lehnten die Hauptrollen ab

Sophia Thomalla ätzt gegen Carolin Kebekus

Cher: Im Herzen ein Kind

Was sagst Du dazu?