© imago/Matrix

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

US-Schauspieler John Heard ist gestorben

Für alle Taylor-Swift-Fans hat sich der Besuch ihrer Konzerte im Wembley Stadion am Wochenende gleich doppelt gelohnt. Denn die Sängerin (28, „Look What You Made Me Do“) machte ihre Fans nicht nur mit ihrer eigenen Performance glücklich: Swift hatte sowohl für ihr Konzert am Freitag, als auch am Samstag ganz besondere Special-Guests organisiert.

Am Freitag stattete das einstige „One Direction“-Mitglied und jetziger Solokünstler Niall Horan (24) Swift auf der Bühne einen Besuch ab. Gemeinsam performten sie seinen Hit „Slow Hands“. „. Am Samstag konnte sie erneut auftrumpfen: Als Überraschungsgast kam die Pop-Legende Robbie Williams (44) auf die Bühne, um mit Swift seinen Song „Angels“ im Duett zu singen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tonband-Aufnahmen belasten Donald Trump

Matt Healy: Heroin gegen die Angst

Elle Macpherson: So bleibt man auch mit über 50 noch fit

Was sagst Du dazu?