© Timm/face to face

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Beyoncé und Jay Z: Zwischen zweitem Baby und Trennung

Ein besonderer Ehrenpreis für ein beeindruckendes Lebenswerk: Schauspiel-Legende Alain Delon (83) wird bei den diesjährigen 72. Internationalen Filmfestspielen von Cannes die goldene Ehren-Palme erhalten. Über 80 Filme hat der mittlerweile pensionierte Schauspieler gedreht. Viele seiner Werke wie „Der Leopard“ (1963) oder „Der eiskalte Engel“ (1967) zählen als Film-Klassiker.

Obwohl der Franzose zu den Ikonen der Filmbranche gehört, ist er bescheiden geblieben: Er habe die Ehrung nicht sofort akzeptiert, wie Festival-Direktor Thierry Frémaux (58) in der offiziellen Mitteilung erklärte. Delon dachte, er sollte nur nach Cannes kommen, um die Regisseure zu feiern, mit denen er zusammengearbeitet hat, nicht aber sich selbst. Das Filmfest findet 2019 vom 14. bis 25. Mai statt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Michelle Obama ist die „am meisten bewunderte Frau der Welt“

„The Witcher“: Deshalb wollte Henry Cavill die Rolle

„Avengers: Endgame“: Das sollte wirklich mit Captain America passieren

Was sagst Du dazu?