Giancarlo Esposito: Er will ins Marvel Cinematic Universe

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tags

Giancarlo Esposito glaubt, dass der Beitritt zum Marvel Cinematic Universe "der nächste Schritt" für seine Karriere wäre.
Der 62-jährige Schauspieler, der für seine Rolle als Drogenbaron Gus Fring in den Serien ‘Breaking Bad’ und dessen Prequel ‘Better Call Saul’ bekannt ist, hat verraten, dass er mit Marvel an "etwas Dauerhaftem" arbeiten wolle. Giancarlo sagte gegenüber ‘Entertainment Tonight’: "Es gab all diese Gerüchte über eine Zusammenarbeit mit Marvel. Ich will mit diesen Jungs arbeiten, ich habe es in die Welt hinausgetragen. Ich habe keines dieser Gerüchte in die Welt gesetzt, aber ich habe vor Jahren mit (Marvel Studios Co-Präsident) Louis D’Espostio gearbeitet… damals, als er ‘The Cotton Club’ machte, war er (zweiter Regieassistent)."

Giancarlo fügte hinzu, dass er gerne Charaktere porträtieren möchte, die mit ihren Handlungen "die Welt veränderten". "Ich denke, die Marvel-Welt wäre wahrscheinlich der nächste Schritt für mich. Und dann würde ich wieder einige Charaktere spielen, von denen ich glaube, dass sie durch ihre Handlungen wirklich die Welt verändert haben, und es war wirklich egal, welche Farbe sie hatten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen und dem Baby geht es ‘gut’

Beyoncé schickte einer Krebspatientin einen Blumenstrauß

BLACKPINK kollaborieren auf ihrem neuen Album mit Cardi B

Was sagst Du dazu?