Gigi Hadid appelliert als Mutter an Amerika

Wusstest Du schon...

Tom Grennan: Ed Sheeran hat Ansichten verändert

Gigi Hadid möchte, dass ihre Tochter in einem vereinten Amerika aufwächst.
Das Model bekam mit Partner Zayn Malik erst im September eine kleine Tochter und nun hat die 25-Jährige auf Instagram ihren Followern mit mütterlicher Sorge eine Ansage gemacht. Sie will ihre Fans dazu ermutigen, an der US-Wahl teilzunehmen. Zu diesem Anlass postete Gigi ihr erstes Selfie seit der Geburt und schrieb dazu eine rührende und bedeutungsvolle Nachricht.

Zu einem Foto, das sie in einem ‚Vote‘-Shirt zeigt, und zu weiteren Informationsbildung die US-Wahl betreffend, schrieb Gigi auf Instagram: „Ich habe letzte Woche mit meiner Tochter neben mir per Briefwahl gewählt, für ein Amerika, in dem ich sie aufwachsen sehen möchte. Aber nicht nur für uns – für andere Amerikaner, die weniger privilegiert sind, mit Hoffnung auf eine Nation, die vereint ist, die einfühlsam ist und für einen Anführer, der mitfühlend ist.“ Gigi, die mit dem ehemaligen One Direction-Star Zayn Malik liiert ist, betonte, sie sei stolz auf ihre Fans, die – in welcher Form auch immer – von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. „Ihr habt noch eineinhalb Wochen. Wenn Ihr früh wählt, bin ich stolz auf Euch. Wenn Ihr per Briefwahl wählt, bin ich stolz auf Euch. Wenn Ihr im Wahlbüro Eures Countys oder in einem Früh-Wahlbüro wählt, bin ich stolz auf Euch. Wenn Ihr zur Wahl am 3. November geht, bin ich stolz auf Euch.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge: Keine Zeit für Filmabende

Dolly Parton: Glaubt an eine bessere Welt nach der Pandemie

Helen Mirren vermisst London

Was sagst Du dazu?