Gloria Estefan: Als Kind missbraucht

Wusstest Du schon...

Guy Ritchie wurde ausgeraubt

Gloria Estefan wurde als Kind missbraucht.

Die 64-jährige Sängerin hat offenbart, dass sie im Alter von neun Jahren zu einem Opfer sexuellen Missbrauchs wurde. In der aktuellen Folge von ‘Red Table Talk: The Estefans‘ erzählte die Musikerin offen: „93 Prozent der missbrauchten Kinder kennen die Täter und vertrauen ihnen, und ich weiß das, weil ich eines von ihnen war.“ In ihrem Fall sei es einer ihrer Verwandten gewesen. Als sie versuchte, sich zu wehren, habe er ihr gedroht: „Dein Vater ist in Vietnam, deine Mutter ist allein, und ich werde sie töten, wenn du es ihr sagst.“ Irgendwann habe sie ihrer Mutter alles erzählt. Die Polizei riet ihr jedoch von einer Anzeige ab. Estefan: „Das ist die eine Sache, wegen der ich mich schlecht fühle, da ich weiß, dass es andere Opfer gegeben haben muss.“ Die kubanisch-amerikanische Musikerin gilt seit Jahrzehnten als Star am Latin-Musik-Himmel und wurde 2015 sogar mit der ‘Presidential Medal of Freedom’ von Barack Obama ausgezeichnet. Musikalisch ist es allerdings ein wenig ruhiger um die 64-Jährige geworden.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Adele: Ihr stolzester Besitz ist ein von Celine Dion gekauter Kaugummi

Jennifer Garner freut sich über die Rückkehr ihrer Kids in die Schule

Zendaya: Soziale Medien tun ihr nicht gut

Was sagst Du dazu?