Fast 20 Jahre ist es her, dass Jennifer Lopez (52, 'Hustlers') und Ben Affleck (49, 'Gone Girl — Das perfekte Opfer') nach zwei Jahren Verlobung entschieden, dass sie doch besser getrennte Wege gehen sollten. Jetzt sind die beiden Stars wieder zusammen, waren in der Zwischenzeit mit anderen Partnern verheiratet.

"Eine zweite Chance"

Doch diesmal ist alles anders, glaubt J.Lo. "Ich bin so glücklich und stolz, dass wir zusammen sind. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, dass wir eine zweite Chance bekommen", erzählte der Star im Gespräch mit 'People'. "Wenn du jemanden findest und ihn wirklich liebst und dann bekommst du eine zweite Chance? Das ist so selten und kostbar und schön, und wir nehmen es nicht als selbstverständlich hin." Bedenken habe sie schon gehabt, gab die Sängerin und Schauspielerin zu, ganz besonders angesichts des Medienrummels, der sie sofort umgab. Doch es gibt wesentliche Unterschiede zum ersten Anlauf, den sie als Paar nahmen.

Jennifer Lopez und Ben Affleck sind gereift

"Wir sind jetzt älter, wir sind schlauer, wir haben mehr Erfahrung, wir befinden uns in anderen Lebensphasen. Wir haben jetzt Kinder, und das sind Dinge, die wir immer bedenken müssen. Wir sind daher besonders beschützend, denn es ist für uns alle so eine wunderbare Zeit." Jennifer Lopez betonte, wie stolz sie auf Ben Affleck und den Mann sei, "der er geworden ist". "Der Mensch, der Mann, der Vater, der Partner, der er heute ist — er ist all das, von dem ich wusste, dass er es schon immer war und sein wollte."

J.Lo hat zwei Kinder von ihrem Ex-Mann Marc Anthony, Ben ist Vater von drei Kindern, die aus seiner Ehe mit Jennifer Garner stammen. Ben Affleck und Jennifer Lopez waren bereits einmal zuvor verlobt, die Beziehung endete 2004.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images