Grace Capristo: Glücklicher Abschied

Wusstest Du schon...

Kylie Jenner gibt intime Details preis

Grace Capristo beendet ihr Engagement beim Musical ‚Aladdin‘.
Das ehemalige Monrose-Mitglied spielte von Ende September bis Ende Oktober die Rolle der Prinzessin Jasmin in dem Abenteuer aus Tausendundeiner Nacht. Zwanzig Vorstellungen lang konnte Grace in Hamburg auf der Bühne bewundert werden. Zwar war ihre Anstellung nur für einen Monat geplant, dennoch nimmt die Musikerin laut eigener Aussage viele Erfahrungen aus der kurzen Zeit mit. Auf ihrer Facebook-Seite nahm das Ex-DSDS-Jurymitglied Abschied von ihren Kollegen, indem sie ein gemeinsames Foto in Kostümen postete. Kurz bevor sie das letzte Mal die Bühne als Jasmin betreten sollte, schrieb sie: "Danke, ihr Lieben, für diese prägende, inspirierende und unvergessliche Reise. Diese Erfahrung wird mich mein Leben lang begleiten."

Still wird es um die 28-Jährige aber nicht werden, immerhin plant sie bereits seit einiger Zeit ein neues Studioalbum, wie sie vor einer Weile im Interview mit ‚Promiflash‘ verriet. Auch dieses wird wahrscheinlich unter ihrem Zweitnamen Grace veröffentlicht, bei dem die ehemals als Mandy Capristo bekannte Sängerin seit ihrem 26. Geburtstag offiziell genannt werden will. Über ihre Namensänderung sagte Grace der ‚Bild‘ 2016: "Nach acht Jahren in der Musikbranche fühlte ich mich wie fremdgesteuert. Ich habe mich in Situationen wiedergefunden, die mich nicht widerspiegelten. Es gab nur eine Möglichkeit: Ich wollte unabhängig werden. Dafür musste ich mich von allem lösen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood