Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Großes Herz: Megan Thee Stallion zahlt für Beerdigung eines Fans

Megan Thee Stallion (26) hat erneut ihr großes Herz bewiesen. Vor einer Woche hatte die Rapperin versprochen, einer glücklichen Studentin ein Universitäts-Stipendium zu spendieren. Jetzt hat sie erneut ihre Brieftasche geöffnet und sich spendabel gezeigt.

Megan Thee Stallion zahlt den Rest

Mehrere tausend Dollar spendete sie an die Familie einer jungen Frau namens Shaniah, die großer Fan von Megan war, aber in der vergangenen Woche plötzlich und unerwartet verstorben war. Für die Beerdigungskosten hatten Familie und Freunde eine GoFundMe-Kampagne ins Leben gerufen, die ihr Ziel von 16.000 Dollar noch nicht erreicht hatte. Megan wurde auf die Spendenaktion aufmerksam gemacht und fragte auf Social Media direkt nach: "Wie viel braucht ihr noch?" Die Hälfte der Summe war bereits gesammelt worden. Megan spendete prompt den Rest unter ihrem Geburtsnamen Megan Pete.

Fans freuen sich

Ein Freund von Shaniah schrieb auf Twitter, wie viel dem verstorbenen Fan diese Geste bedeutet hätte: "Shaniah würde jetzt schreien, dass ihre liebste Künstlerin den Rest für ihre Beerdigung gezahlt hat. Megan Thee Stallion ist ein wundervoller Mensch und ich weiß, dass sie das hier nie lesen wird, aber sie ist echt DIE geilste. Bitte unterstützt sie, wie es nur geht. Sie ist eine Musikerin, der ihre Fans wirklich wichtig sind."

Die New York State University hatte die Roc Nation School of Musik, Sports and Entertainment mit Jay-Z gegründet. Megan Thee Stallion hat in der vergangenen Woche versprochen, ein vier Jahre dauerndes Stipendium für eine Studentin zu finanzieren.

Bild:Adriana M. Barraza/WENN.com

via Cover Media

Die mobile Version verlassen