Guido Cantz (50) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte der Moderator ('Verstehen Sie Spaß?') am Donnerstag (18. November) auf Facebook.

Seit zwei Wochen tägliche Tests

"Ich wurde positiv auf das Corona Virus getestet und befinde mich in häuslicher Isolation", schrieb der TV-Star. "Mir geht es gut und ich habe bis jetzt leichte Symptome. Es ist sehr schade, dass ich die Sat.1-Produktion im Europapark Rust vorzeitig abbrechen musste und das Märchen für mich zu Ende ist." Er wisse nicht, wann und wo er sich infiziert habe: "Ich bin 2fach geimpft und teste mich seit 14 Tagen täglich. Mein PCR-Test vor der Anreise war negativ und das ganze Team hat sich immer vorbildlich nach dem Hygienekonzept verhalten."

Wo infizierte sich Guido Cantz?

Nutzer in den sozialen Medien sind derweil weniger überrascht und sehen einen Zusammenhang zwischen dem Auftritt von Guido Cantz am 11.11. in Köln und seinem positiven Test. Der Moderator hatte dort eine Karnevalsfeier eröffnet. Bewiesen ist die Herkunft der Infektion indes nicht.

Ebenfalls am Donnerstag war der Star in der Promi-Ausgabe von 'Wer wird Millionär?' zu sehen, hatte insgesamt 32.000 Euro für einen guten Zweck erspielt — die Sendung war zuvor aufgezeichnet worden. Seine Sendung 'Verstehen Sie Spaß?' moderiert er am 18. Dezember übrigens zum letzten Mal, dann tritt Barbara Schöneberger seine Nachfolge an. Seine Follower auf Facebook wünschen Guido Cantz indes alles Gute: "Hauptsache du wirst schnell wieder fit, lieber Guido."

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images