Guido Maria Kretschmer entspannt sich in der Küche

Wusstest Du schon...

Markus Maria Profitlich gegen Parkinson: “192 Tabletten die Woche”

Guido Maria Kretschmer entspannt sich am liebsten beim Marmeladekochen.
Der 53-jährige Designer kommt aus dem Arbeitsstress fast nicht mehr heraus. Seine Entwürfe sind sehr gefragt und daneben flimmert er regelmäßig als Gesicht des Vox-Erfolgsformats ‘Shopping Queen’ über die deutschen TV-Bildschirme. Wie findet der sympathische Modemacher da überhaupt Zeit für Entspannung? Ganz einfach: in seiner heimischen Küche! Wenn sein hektischer Alltag einmal wieder etwas überfordernd wird, dann greift er einfach zum Kochtopf. "Marmeladekochen entspannt mich. Als ich zwei Tage vor meiner Fashion-Show nach Hause kam, hatte [Ehemann] Frank schon im Garten schwarze Johannisbeeren und Brombeeren gepflückt. Und ich habe noch schnell sieben Gläser Marmelade gekocht", verrät der Designer im Interview mit ‘Gala’.

Nach seiner äußert erfolgreichen Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin und dem damit einhergehenden Stress dürften nun ganze Marmeladenvorräte auf dem Weg sein. Der Designer präsentierte am Montag (02. Juli) im Berliner E-Werk einige gemeinsam entwickelte Sommerlooks, sowie die neue Herbst- und Winter-Kollektion mit dem Modekonzern OTTO. Dabei soll es dem Designer ein großes Anliegen gewesen sein, das Lob für die gelungene Kollektion nicht allein einzuheimsen, sondern es gerecht mit dem Mode-, Möbel- und Technik-Anbieter zu teilen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Blake: Musik machte ihn selbstbewusster

‚Enola Holmes 2‘: Auch Tewkesbury ist mit von der Partie

‚Grey’s Anatomy‘: Katherine Heigl klagt über unfaire Arbeitsbedingungen