Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Gwen Stefani: Altern spielt eine große Rolle für sie

Gwen Stefani macht sich viele Gedanken über das Älterwerden.
Die No Doubt-Sängerin sieht auch mit 51 Jahren noch frisch und jugendlich aus. Wie sie nun im Gespräch mit dem australischen ‚Stellar‘-Magazin verrät, hat jedoch aus sie zuweilen mit der öffentlichen Aufmerksamkeit an ihrem Aussehen zu kämpfen.

„Es ist wirklich hart für jeden, zu altern und dem Leben entgegenzutreten. Vor allem für Frauen und Leute, die im Rampenlicht waren, kann es beängstigend sein“, gesteht die Musikerin. „Aber du gehst es an, indem du einfach versuchst, die schönste Version deiner selbst zu sein, innerlich wie äußerlich. Dass die Leute über mein Altern reden, ist ein Kompliment, nehme ich an. Ich bin auch ein wenig davon besessen, wie ich altere.“

Als besten Anti-Aging-Tipp gibt Gwen die Liebe zu ihrem Partner Blake Shelton an. „Blake ist der großartigste Mann“, schwärmt sie. „Wenn ich zurückblicke und Bilder anschaue von der Zeit, als ich anfing, Blake zu küssen, [dann sehe ich], dass ich auf diesen Fotos so gut wie nie zuvor in meinem Leben aussah. Liebe muss gut an mir aussehen. Ich habe das Gefühl, dass es durchscheint.“

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen