Gwen Stefani: Ihr Freund ist ein Feeder

Gwen Stefani: Ihr Freund ist ein Feeder

Gwen Stefani wird von ihrem Freund gefüttert.
Die 49-jährige Sängerin ist seit 2015 glücklich mit Country-Sänger Blake Shelton liiert. In einem Interview mit dem ‚Shape Magazine‘ plauderte sie jetzt aus, dass ihr Freund ein Feeder sei. Solche Männer haben meist einen Fetisch für stark übergewichtige Frauen und füttern sie gerne mit Essen. Dazu erklärte sie: "Er ist ein Feeder. Er sagt ständig: ‚Hey, ich habe Süßigkeiten mitgebracht.’" Aber auch ihre Kinder verwöhne er gerne. So verriet eine Freundin der Sängerin vor kurzem dem ‚OK Magazin‘: "Die Jungs haben in den letzten Monaten ordentlich zugelegt. Jedes Mal, wenn Gwen länger weg ist, hat sie das Gefühl, dass die drei schon wieder dicker geworden sind. Ein Albtraum!"

Vor einigen Monaten hatte Stefani zugegeben, dass sie keine Ahnung von der Existenz ihres Freundes oder der Country-Musik im Allgemeinen hatte, bevor sie sich bei der Castingshow ‚The Voice‘ trafen. Als sie im Interview mit dem Radiosender SiriusXM war, sagte die Musikerin: "Vor der Show wusste ich nicht, dass er existiert. Ich wusste nicht, dass er ein Mensch auf diesem Planeten ist und ich wusste nicht viel über das Land." Gwen fügte scherzend hinzu: "Mittlerweile bin ich mit Country vertraut und ich habe akzeptiert, dass er ein echter Hinterwäldler ist… Er ist buchstäblich eine Country-Jukebox. Er kennt jeden einzelnen Song für immer. Ich liebe es, dass wir aus verschiedenen Genres stammen."

Das könnte dich auch interessieren

  • Sophia Thomalla ist gerne Spielerfrau

  • Gwen Stefani ist sich sicher: Bei ‚The Voice‘ hätte sie keine Chance

    Gwen Stefani - at Jimmy Kimmel Live on July 13 - 2022 - Getty
  • Blake Shelton spricht über seine Rolle als Stiefvater

    Gwen Stefani and Blake Shelton attend the Super Bowl LVIII 2024 - Getty
  • Gwen Stefani sollte ‚Elastic Heart‘ von Sia singen

  • Gwen Stefani und die Sache mit der Verlobung

  • Gwen Stefani und Blake Shelton: Läuten schon ganz bald die Hochzeitsglocken?