Gwen Stefani sagt Las Vegas-Show ab

Wusstest Du schon...

Demi Moore: Verluste feiern

Gwen Stefani sagte ihre Show in Las Vegas am Mittwoch ab.
Die ‚What You Waiting For‘-Interpretin tritt derzeit bis zum 2. November im Zappos Theater in Las Vegas auf, musste jedoch die Show am Mittwoch (24. Juli) absagen, weil es ihr nicht gut ging. In einem Post auf ihrem Instagram-Account schrieb sie: "Ich bin so wütend, dass es mir nicht gut geht und deshalb muss ich meine Show morgen in Vegas absagen. Ich freute mich darauf, alle zu sehen und aufzutreten und wünschte, dass ich mich anders fühlen würde. An alle, die zu der Show am Mittwoch kommen wollten, es tut mir so leid. Ich gebe mein Bestes, um am Freitag wieder auf der Bühne zu stehen."

Der Star hatte vor Kurzem zugegeben, dass seine Auftritte in Las Vegas anstrengend seien. Die Musikerin erzählte: "Es ist wie ein Marathon! Es ist physisch anstrengend, es ist so emotional, es ist so anstrengend, aber auch so bereichernd. Ich fühle mich geehrt… Es war sehr magisch. Ich bin ziemlich glücklich…. Ich stehe auf und denke mir, ‚Was bin ich? Wer bin ich? Was tue ich eigentlich? Aber dann macht alles Sinn und ich will einfach nur die Aufmerksamkeit dieser Leute." Der Star, der Mutter von drei Söhnen aus seiner Ehe mit Gavin Rossdale ist und Blake Shelton datet, gab zu, dass die Residency-Shows viel Druck für ihn bedeuten, weil das heißt, dass Leute weit gereist sind. Trotzdem oder gerade deslhab schätzt sich die Musikerin glücklich, die Show bekommen zu haben. Stefani erklärte: "Alle kommen von überall auf der Welt und es ist einfach ein großes Ding. Man muss sich Vegas stellen und allen anderen Shows und es ist so viel los und Leute fliegen ein und genießen ihr Wochenende und es ist etwas Besonderes."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Elsa Pataky: Seitenhieb gegen Miley

Dave Grohl: Foo Fighters waren nie cool

Spruch des Tages

Was sagst Du dazu?