Gwyneth Paltrow: ‘Es war großartig, sich in einem reifen Alter wieder zu verlieben’

Wusstest Du schon...

Cara Delevingne über Gender, Beziehung und ihre Aufklärung

Gwyneth Paltrow fühlt sich "sehr, sehr glücklich", die Liebe wieder gefunden zu haben.
Die 47-jährige Schauspielerin knüpfte 2018 mit dem Produzenten Brad Falchuk (48) den Bund fürs Leben und gab zu, dass sie nicht erwartete, sich wieder zu verlieben, nachdem ihre erste Ehe mit Chris Martin zerbrach.

Im Interview mit dem ‘Daily Mirror’ schwärmt die Oscar-Preisträgerin: "Es war großartig, sich in einem reifen Alter wieder zu verlieben. Es war eine wunderbare Überraschung, und ich dachte nicht unbedingt, dass es mir passieren würde und ich hatte sehr, sehr, sehr viel Glück – sehr viel Glück. Ich bin also sehr, sehr dankbar, und ich glaube, wenn es einem im Leben passiert, wenn man etwas älter ist, dann legt man einen Wert und eine Bedeutung darauf, die man mit 20 Jahren nicht hat, weil man in diesem Alter den Unterschied nicht kennt."

Gwyneth hätte auch niemals gedacht, dass sie noch einmal vor den Traualtar treten würde, nachdem die Ehe mit Coldplay-Frontmann Chris Martin (43), mit dem sie die Kinder Apple (16) und Moses (14) hat, scheiterte und die beiden sich 2016 scheiden ließen. "Eine Zeit lang dachte ich, ich weiß nicht, ob ich es jemals wieder tun würde. Ich habe meine Kinder, also wozu soll das gut sein? Und dann traf ich diesen unglaublichen Mann, der mir das Gefühl gab, dass er es wert ist, diese Verpflichtung einzugehen. Ich bin eher der Typ zum Heiraten. Ich liebe es, eine Ehefrau zu sein. Ich liebe es, ein Zuhause zu schaffen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine genoss den Lockdown

Gwyneth Paltrow: Besser Beziehung zu Ex-Mann Chris

Ciara sucht nach Lichtblicken

Was sagst Du dazu?