Gwyneth Paltrow: ‚Ich liebe Zucker und Alkohol‘

Wusstest Du schon...

Drittes Baby dank Leihmutter: Kim und Kanye waren bei der Geburt dabei

Gwyneth Paltrow gesteht, dass sie total auf ungesundes Essen abfährt.
Die Schauspielerin ist eigentlich bekannt dafür, einen äußerst gesunden Lebensstil zu führen und akribisch darauf zu achten, was bei ihr auf den Speiseplan kommt. Doch wie sie im Gespräch mit dem ‚Glamour‘-Magazin verrät, ist auch sie nicht vor fiesen Gelüsten gefeit. "Ich war eine Person, die Zucker, frittiertes Essen und Alkohol geliebt hat – das tue ich ehrlich gesagt immer noch", gibt die blonde Schönheit zu.

Wie schafft es die ‚Iron Man‘-Darstellerin also, Disziplin zu haben und ihre schlanke Figur zu halten? "Als ich meine erste 21-tägige Entschlackungskur namens ‚The Clean Program‘ gemacht habe und auf Koffein, Gluten und Milchprodukte verzichtete, fühlte ich mich wie neugeboren", schwärmt der Hollywood-Star. "Ich sagte, ‚Diese Wellness-Sache stimmt wirklich! Ich fühle mich unglaublich!‘ Natürlich trank ich danach wieder Martinis, aber ich versuche, jedes Jahr eine [Kur] zu machen."

Die 46-Jährige könne nur allen empfehlen, ihrem Beispiel zu folgen und ein ähnliches Programm auszuprobieren. "Ich denke, der Gedanke ist wichtig, dass wir Macht über unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Wellness ist wirklich ein Bewusstseinszustand und eine Verflechtung von Geist, Körper und Herz", erklärt sie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood