Gwyneth Paltrow schätzt das Älterwerden

Wusstest Du schon...

J Balvin: Neues Album kommt!

Gwyneth Paltrow ist jetzt, da sie älter ist, "so viel glücklicher".
Die 47-Jährige fühlt sich heute mit Ende vierzig viel wohler als damals, als sie in ihren 20ern war.

In Bezug auf das Altern erklärte sie: "Ich möchte um keinen Preis in meine 20er Jahre zurückkehren. Es ist interessant, älter zu werden. Denn sobald man in das Alter kommt, in dem man anfängt, sich selbst wirklich, wirklich zu mögen und sich wirklich, wirklich zu akzeptieren, fängt man an, Falten zu bekommen, der Stoffwechsel verändert sich und all diese Dinge geschehen. Man ist einfach an einem Punkt angekommen, an dem man sich selbst völlig akzeptiert hat, und dann fängt man an, alt zu werden. Aber wissen Sie, ich finde das auch schön. Ich bin jetzt so viel glücklicher – sogar mit meinen Krähenfüßen." Die Goop-Gründerin, die mit ihrem Ex-Ehemann Chris Martin die beiden Kinder Apple (16) und Moses (14) hat, finde es aber wichtig, dass die Menschen die "Unsicherheit" in ihren jungen Jahren durchleben.

Gwyneth fühle sich zudem sehr glücklich, mit dem Fernsehproduzenten Brad Falchuk die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben. Sie schwärmte gegenüber dem Magazin ‘HELLO!’: "Es war eine wunderbare Überraschung, ich hätte nicht unbedingt gedacht, dass ich mich wieder verlieben würde. Ich glaube, wenn es einem passiert, wenn man etwas älter ist, legt man einen Wert und eine Bedeutung darauf, die man mit 20 noch nicht hat, denn in diesem Alter kennt man den Unterschied noch nicht. Ich habe sehr viel Glück gehabt."

Das Paar gab sich 2018 das Ja-Wort.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Barry Jenkins dreht ‘König der Löwen’-Sequel

Hilary Duff: So bedrückend war der Schatten von Lizzie McGuire

Naya Rivera: Deshalb zieht ihr Ex mit ihrer Schwester zusammen

Was sagst Du dazu?