‘H und M’ launcht seine neunte Untermarke

Wusstest Du schon...

Harry: Von Jon Bon Jovi inspiriert

‘H und M’ veröffentlicht seine neunte Untermarke.
Vor knapp einem Jahr öffnete die neue Marke des schwedischen Modehauses H&M erstmals seine Pforten und setzt mit ‘Arket’ auf Zeitlosigkeit und Nachhaltigkeit. Nachdem man bereits im Oktober 2017 einen Store in München eröffnet hatte und weitere in London, Kopenhagen und Brüssel bestehen, bekam auch Berlin eine Filiale. Doch kurz nach der Eröffnung startete ‘H und M’ mit seinem nächsten Label durch. ‘Nyden’ ist eine Premiumlinie für Millenials. Für das schwedische Modehaus aber kein Grund, um lange auf die nächste Untermarke zu warten. Wie ‘Vogue’ berichtet, trägt das neue Label den Namen ‘Afound’ und wird bereits im Juni in Schweden die ersten zwei Stores eröffnen.

Dort sollen dann reduzierte Designer-Stücke und Interior-Accessoires von Fremd- aber auch von Eigenmarken verkauft werden. Schon jetzt sind auf der Website Reduzierungen bis zu 70 Prozent online. "Die Idee war, einen innovativen Marktplatz im Off-Price-Segment zu kreieren mit einer relevanten, kuratierten und inspirierenden Auswahl für unsere Kunden […] Manche mögen uns ein Outlet nennen, aber in unserer Vision sind wir für unsere Kunden ein Stil- und Schnäppchenparadies", erklärte Mattias Ekberg, der Creative Director des neuen Projekts. Am 14. Juni soll der erste Shop in Stockholm eröffnet werden, während zeitgleich der Onlineshop in Deutschland online gehen soll.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nicole Richie: An ihrem Geburtstag fing sie Feuer

Ringo Starr wird Charlie Watts vermissen

Molly Shannon spielt in ‘A Good Person’ mit